5 Starke Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein stärken und Selbstbewusstsein aufbauen damit du mehr Selbstbewusstsein bekommst

Kennst du auch diese Menschen, die nur so vor Selbstbewusstsein strotzen und die scheinbar nicht klein zu kriegen sind? Wir glauben immer, dass Menschen mit unerschütterlichen Selbstbewusstsein bereits mit diesem zur Welt gekommen sind.

Auch wenn es hin und wieder bestimmt so ist, ist es bei einem Großteil der Menschen tatsächlich doch ganz anders.

Viele scheinbar selbstbewusste Menschen waren früher auch schüchtern und zurückhaltend. Doch sie haben ihre eigenen Problemstellen erkannt, daran gearbeitet, diese irgendwann in den Griff bekommen und sogar zu ihren Stärken gemacht.

Ein geringes Selbstbewusstsein ist nicht in Stein gemeißelt. Ganz im Gegenteil, es lässt sich sogar ganz problemlos trainieren und entwickeln. Das Einzige, was dafür nötig ist, ist Disziplin und Willenskraft, sich persönlich weiterzuentwickeln.

Folgend zeige ich dir, mit welchen 5 Tipps du dein Selbstbewusstsein stärken kannst.

  1. Mache dir bewusst, was du drauf hast!

Sehr häufig ist es so, dass man das eigenen Können herunter spielt und nicht als besonders lobenswert empfindet. Dabei ist es vielleicht schon jetzt genau das. Mach dir bewusst, wer du bist, worin du gut bist, was du schon alles erlebt hast, wo du gewesen bist und welche brenzlichen Situationen du in deinem Leben gemeistert hast. Schnapp dir einen Zettel und einen Stift und schreibe alles auf was dir einfällt. Schreibe auch auf, welche Charakterzüge du an dir selbst besonders magst oder wofür du meistens Komplimente bekommst.

2. Steh zu deinen Stärken und zu deinen Schwächen

Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Deine Stärken hast du dir gerade bewusst gemacht. Jetzt ist es an der Zeit sich auch kritisch, aber konstruktiv mit dir selbst auseinanderzusetzen. Lehne dich zurück und überlege, wo du überall eine Schwäche bei dir erkennen kannst. Schreibe gleich daneben, was du tun kannst und willst um diese Schwäche aus der Welt zu schaffen. 

3. Wachse über dich hinaus

Nun hast du deine Stärken und Schwächen notiert und weißt auch, was du selbst dafür tun kannst um an deinen Schwächen zu arbeiten.

Jetzt ist es das Wichtigste, nicht einfach nur die Dinge aufzuschreiben, sondern auch an die Umsetzung zu kommen. Dafür musst du dir selbst kleine Aufgaben stellen, die du täglich oder zumindest wöchentlich abarbeiten musst.

Wenn du beispielsweise extrem schüchtern bist, kann eine Aufgabe sein täglich eine fremde Person nach dem Weg zu fragen und sich dabei ihre Augenfarbe zu merken. Auf diese Weise trainierst du ganz automatisch einen festeren Augenkontakt.

4. Achte auf deine Körperhaltung

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass sich unsere Gefühle auf unsere Gestik und Mimik auswirken. Dass es aber auch genau andersherum funktioniert, wissen weitaus weniger Menschen. Wir können also einen positiveren Gefühlszustand allein dadurch entwickeln, dass wir unsere Körperhaltung verändern.

Das können wir uns ganz bewusst nutzen und so auch unser Selbstbewusstsein stärken. Indem wir beispielsweise jeden Tag eine Minute lang eine Siegerpose einnehmen oder einfach ganz offenherzig lachen.

Zunächst wird es sich noch ungewohnt und künstlich anfühlen, aber je öfter du es machst, desto natürlicher wird es.

5. Mache Sport

Ganz egal ob im Verein oder im Fitnessstudio, positive Effekte hat Sport immer. Ganz egal wo er ausgeübt wird. Besonders dem Vereins- und Mannschaftssport wird nachgesagt, sehr gute, soziale Effekte auf die Menschen zu haben.

Fitnessstudio und Individualsport kann mit diesen zwar nicht so gut mithalten, aber auch hier gibt es viele positive Effekte, wie Erfolgserlebnisse in Form von Kraft- und Leistungssteigerungen, die Balsam für das Ego sind. Und auch hier lernen wir neue Leute kennen, wenn auch weniger, als bei einer Vereinssportart.

Wenn du diese Tipps beachtest und umsetzt, wirst du merken, dass dein Selbstbewusstsein immer besser wird. Natürlich musst du dir selbst hierfür auch ein wenig Zeit geben. Es ist nicht möglich, über Nacht als extrem extrovertierte und selbstbewusste Persönlichkeit aufzuwachen. Aber wer dranbleibt wird merken, dass das Selbstbewusstsein nach und nach wächst und immer stärker wird.


Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche